Haustür – Glasfaser, Stahl, Aluminium

Haustür – Glasfaser, Stahl, Aluminium post thumbnail image

Fiberglas

Dieses Material ahmt echtes Holz nach und kann auf verschiedene Arten gestaltet werden, um Ihnen schöne Glasfasertüren zu bieten. Das Beste an diesem Material ist, dass es im Vergleich zu Holz nur sehr wenige Anforderungen an die Wartung stellt. Dieses Material zieht sich aufgrund von Wetteränderungen nicht zusammen oder dehnt sich nicht aus, wie dies bei Holz der Fall ist, und es erschwert Eindringlingen das Eindringen. In feuchten, rauen Klimazonen ist dies eine erstaunliche Wahl. Je nachdem, welches Finish für Ihre Eingangstür am attraktivsten ist, können Sie es passend zu Walnuss-, Kirsch- und Eichenholzsorten gebeizen lassen.

Stahl

Wenn Sie an Haltbarkeit und Sicherheit denken, ist dies das perfekte Material für Ihre Haustür. Es bildet eine stärkere Eindringlingsbarriere als Holz und Glasfaser und verzieht oder reißt nicht. Das Reparieren von Dellen oder Beulen ist ebenfalls sehr einfach und Sie können die Tür wunderschön gestalten, um Ihrem Zuhause einen atemberaubenden Touch zu verleihen. Stahltüren, die mit gebranntem Polyester beschichtet sind, müssen möglicherweise regelmäßig neu gestrichen werden, das Material ist jedoch im Allgemeinen wartungsarm. Es gibt so viele Stile und Designs, aus denen Sie auswählen können, je nachdem, wie Sie sich fühlen oder welchen Stil Sie Ihrem Zuhause geben möchten.

Aluminium

Es ist leicht, aber langlebig genug, um Ihr Zuhause über Jahre hinweg zu bedienen. Türen mit Emaille-Finish, das eingebrannt wird, müssen selten neu gestrichen werden, und Sie müssen sich keine Sorgen um Rost machen. Das Material ist einfach zu verarbeiten und daher können Sie aus Dutzenden von Stilen auswählen, je nachdem, was Sie für Ihr Zuhause am besten geeignet finden. Heutzutage ist es tatsächlich sehr gut möglich, Aluminiumtüren mit Holzmaserung zu finden, die das kalte Metallgefühl Ihrer Tür beseitigen.

Schreibe einen Kommentar

Related Post